Schweißdrüsenabsaugung & Entfernung Hamburg » Beauty Klinik

Schweißdrüsenabsaugung Hamburg

"Wann ist dieser Eingriff sinnvoll?"

Beratung anfordern 040 - 413 55 661

Das Schwitzen ist eine natürliche Reaktion des Körpers, die den Wärmehaushalt regulieren soll. In der Regel besitzt jeder Mensch etwa 2 Millionen Schweißdrüsen, die klaren, geruchslosen Schweiß produzieren. Übermäßiges Schwitzen allerdings, wie es bei einem Teil der Bevölkerung vorkommen kann, stellt ein optisches, meist auch geruchstechnisches und somit psychisches Problem dar.

In diesem Fall ist eine Schweißdrüsenabsaugung bei uns in Hamburg eine sinnvolle Lösung des Problems. Gerade im Bereich der Achseln kann das Entfernen der Schweißdrüsen eine echte Entlastung für die Betroffenen bedeuten. Gerne informieren wir Sie ausführlich über die Schweißdrüsenabsaugung in unserer Beauty Klinik im Herzen von Hamburg.

 

Schweißdrüsenabsaugung auf einen Blick

Fakten & Kosten  
Klinikaufenthalt meistens ambulant
Narkose lokale (örtliche) Betäubung oder auf Wunsch auch unter Vollnarkose durch einen Facharzt unserer Anästhesieabteilung
Fäden keine
Haltbarkeit dauerhaft
Sport je nach Sportart 1-3 Wochen Auszeit
Gesellschaftliche Auszeit ca. 2 Tage
Kosten 2.200,- €

GEPRÜFT DURCH PD DR. DR. BERND KLESPER (HAMBURG, DEN 08. APRIL 2021)

Die aktuellen Infos auf der Seite Schweißdrüsenabsaugung beruhen auf den derzeitigen medizinischen Standards und wurden durch PD Dr. Dr. Bernd Klesper vor der Veröffentlichung geprüft.

 

Anke Klesper - Persönliche Assistentin von Bernd Klesper
Stellen Sie Ihre Frage

Ich stehe Ihnen als persönliche Assistentin jederzeit zur Seite.
Ob vor oder nach Ihrer OP, ob telefonisch oder persönlich.

Ihre Anke Klesper.

Beratung anfordern040 - 413 55 6610173-579 79 79

Ihre Vorteile bei einer Schweißdrüsenabsaugung bei PD Dr. Dr. Bernd Klesper:

Über 20 Jahre Erfahrung in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie

Alle Eingriffe werden vom Chefarzt PD Dr. Dr. Klesper persönlich durchgeführt

PD Dr. Dr. Klesper hat bereits mehrere Tausend Eingriffe durchgeführt

Die Beautyklinik an der Alster ist staatlich konzessioniert und Inhabergeführt

Alle Preise sind Endpreise ohne versteckte oder zusätzliche Kosten. Volle Kostentransparenz!

Alle unsere Ärzte sind Mitglieder in nat. & internat. Fachgesellschaften für Plastische und Kosmetische Chirurgie

Umfassende und persönliche Beratung durch Ihre persönliche Assistentin Anke Klesper

Ausgereifte und sichere Operationsverfahren und eine optimale Patientenbetreuung

Narkosen werden nur von Fachärzten für Anästhesiologie und Notfallmedizin durchgeführt – höchste Sicherheit!

Weitere Infos über das Verfahren der Schweißdrüsenabsaugung gleich im Video ansehen!

 

Sie möchten gerne wissen, wie genau die Schweißdrüsen entfernt werden und was Sie bei der OP erwartet? Schauen Sie sich einfach das Video über das Verfahren der Schweißdrüsenabsaugung an. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und Sie können einfach einen Termin in unserer Beauty Klinik in Hamburg vereinbaren.

 

Wie ist der Ablauf einer Schweißdrüsenabsaugung in Hamburg?

Sie kommen am Tag der Schweißdrüsenabsaugung in unsere Beauty Klinik und haben zunächst die Möglichkeit, eventuell bestehende Fragen an den behandelnden Arzt zu stellen. Danach werden die Behandlungsareale mit einem speziellen Stift markiert und Sie werden auf den Eingriff vorbereitet.

Eine Schweißdrüsenabsaugung ist ein minimal invasiver Eingriff, der ambulant durchgeführt werden kann und ca. 1 Stunde dauert, je nach Umfang. Lediglich eine örtliche Betäubung ist notwendig, um die Schweißdrüsen entfernen zu können. Die wichtigsten Punkte einer Schweißdrüsenabsaugung kurz zusammengefasst:

Erfahrung Dr. Klesper - Estheticon
Siegel Dr. Bernd Klesper bei Jameda
Auszeichnung praxis+award Schönheitschirurg Bernd Klesper
Estheticon Auszeichnung Bernd Klesper
Siegel goyellow Top3 Hamburg
Galabeauty Auszeichnung im Bereich Brust-Chirurgie
Beratungsanfrage
Was ist die Summe aus 9 und 4?

Wo wird eine Schweißdrüsenabsaugung eingesetzt?

Schwitzen ist zwar ein natürlicher Prozess des Körpers, um die Temperatur auf das Normalmaß zu bringen, kann in übermäßigem Maße aber als störend empfunden werden. Die sogenannte Hyperhidrose, wie übermäßiges Schwitzen auch bezeichnet wird, wird nicht durch eine Erkrankung ausgelöst und kann altersunabhängig auftreten.

Eine Schweißdrüsenabsaugung ist im Bereich der Achseln möglich und stellt eine Alternative zu einer Botoxbehandlung bei Hyperhidrose dar. Eine Behandlung mit Botox kann beispielsweise bei übermäßigem Schwitzen an Händen oder Füßen eingesetzt werden. In diesen Bereichen ist bislang noch keine Schweißdrüsenabsaugung möglich.

Dank einer Schweißdrüsenabsaugung kann das eigene Selbstwertgefühl wieder gesteigert werden. Nach der Behandlung werden Sie direkt eine sehr massive Reduzierung der Schweißproduktion bemerken. Es verbleiben zwar noch eine kleine Anzahl an Schweißdrüsen unter den Achseln, die aber nicht zu einer erneuten Hyperhidrose führen. Nach etwa vier Monaten zeigt sich das endgültige Ergebnis einer Schweißdrüsenabsaugung.

  • eine Lösung aus Anästhetikum und Kochsalzlösung wird injiziert
  • kleine Hautschnitte mit einer Größe von 6 bis 8 mm werden gemacht
  • die Absaugung der Schweißdrüsen wird mittels kleiner Kanülen vorgenommen und abschließend werden verbliebene Schweißdrüsen mit einem kleinen chirurgischen Löffel weiter entfernt

In der Regel zwei Tage nach der OP wird ein spezieller Druckverband angelegt, der am folgenden Vormittag bei der Kontrolluntersuchung in der Klinik entfernt wird. Sie sollten sich in den ersten zwei Tagen ausreichend Ruhe gönnen, auch wenn es nur ein kleiner Eingriff war. Schmerzen treten bei einer Schweißdrüsenabsaugung in der Regel nicht auf und auch nach der Behandlung ist meist nur ein leichtes Ziehen zu spüren. Gerne können Sie den Bereich unter den Achseln auch etwas kühlen, was den Heilungsprozess beschleunigen und Schwellungen lindern kann. Spätestens zwei Tage nach der Schweißdrüsenabsaugung bei uns in Hamburg sind Sie wieder gesellschaftsfähig. Schweißtreibende Tätigkeiten, wie etwa Sport, sind nach etwa einer Woche wieder möglich.

Fettabsaugung bei Lipödem

Fettabsaugung

Bauchdeckenstraffung

Welche Risiken können bei einer Schweißdrüsenabsaugung auftreten?

 

Wundheilungsstörungen, Unverträglichkeitserscheinungen oder temporäre Taubheitsgefühle sind Risiken, die beim Entfernen von Schweißdrüsen vorüber gehend möglich sind. Weitere Komplikationen, die im Rahmen einer Schweißdrüsenabsaugung auftreten können:

  • eingewachsene Achselhärchen
  • Allergien auf verwendete Mittel (beispielsweise Lokalanästhetikum)
  • Hautabschürfungen im behandelten Areal

Eine Schweißdrüsenabsaugung zählt zu den häufigsten Schönheits-OP’s und beruht daher auf einem erprobten, sicheren Verfahren. Die Risiken lassen sich, dank unserer Erfahrung, bei einer Schweißdrüsenabsaugung auf ein Minimum reduzieren. In einem ersten Beratungsgespräch in unserer Klinik für plastische und ästhetische Chirurgie klären wir Sie gerne näher über den genauen Ablauf und eventuelle Risiken auf.

Beauty Klinik Hamburg - Trennlinie

Mit welchen Kosten ist bei einer Schweißdrüsenabsaugung zu rechnen?

 

Die Kosten für eine Schweißdrüsenabsaugung bei uns in Hamburg liegen bei rund 2.200 Euro. Im Rahmen des Beratungsgesprächs erstellen wir eine erste Kostenanalyse, sodass Sie bereits vor der Schweißdrüsenabsaugung den finanziellen Rahmen im Blick haben. Auch eine Finanzierung der Schweißdrüsenentfernung oder eine attraktive Ratenzahlung ist möglich, dank der Kooperation mit unserem Partner Med-Kred.

Die gesetzlichen Krankenkassen beteiligen sich in der Regel nicht an den Kosten für eine Schweißdrüsenabsaugung. Eine Kostenübernahme seitens einer Privatkasse ist oftmals möglich.

Copyright © 2021 Beauty Klinik an der Alster
Themenwebsites: www.fettabsaugung-hamburg.info | www.lipödem.hamburg | www.gynaekomastie.hamburg | www.facelifting.hamburg
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.